tembanking

tembanking tembanking

tembanking ist eine modular aufgebaute Standardsoftware für Online Banking Portale oder für Finanzabteilungen größerer Unternehmen. Für jedes Thema wie Zahlungen ausführen, Formate konvertieren (Zahlungen konvertieren oder Kontoauszüge konvertieren), Kontoinformationen auswerten oder signieren von Zahlungsdateien gibt es entsprechende tembanking Module, die dem Anforderungsprofil unserer Kunden entsprechend, zu individuellen Finanzportalen zusammengestellt werden. Einsatzszenarien sind zum Beispiel:

  1. Zahlungsverkehr
  2. Cash Management
  3. Payment Factory
  4. Bankportale

Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam eine individuell auf Ihr Unternehmen und Ihren Anforderungen abgestimmte Lösung.

tembanking Modulgrafik: payments, accounts, connect, pooling, plan, app, bam, sign, notify

Funktionsumfang

Funktionsumfang von tembanking.

tembanking liefert den Mitarbeitern von Finanzabteilungen größerer Unternehmen sowie Firmenkunden von Banken, die entsprechenden Werkzeuge, um wichtige Themen im Finanzbereich sicher und effizient zu bearbeiten. Dazu gehören der elektronische Zahlungsverkehr und das internationale Cash Management.

 

Alle Komponenten sind dank des zugrunde liegenden eigenen Frameworks miteinander kombinierbar, so dass individuelle Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche zusammengestellt werden können. tembanking unterstützt dabei sowohl Mandantenfähigkeit, als auch Mehrsprachigkeit, Skalierbarkeit und Multibankenfähigkeit (EBICS/sFTP/SWIFT), sieht eine mehrstufige Administration (System- Betreiber-, Banken- und Unternehmensebene) vor und umfasst ein fein granulares Rollen- und Rechtekonzept. So sind Datensicherheit, hohe Performanz und internationale Einsetzbarkeit jederzeit gegeben.

 

 

tembanking

Zahlungen

Zahlungen.

Überweisungen und Lastschriften können in tembanking

  • automatisiert importiert
  • hochgeladen oder
  • manuell erfasst

werden. Die Funktionen stehen lizenzabhängig zur Verfügung. Für den Import bzw. das Hochladen von Zahlungen ist neben dem tembanking Modul payments der passende Inputkonverter (z.B. SAP IDoc, SEPA XML, MT101, MT104 usw.) erforderlich. Soll das importierte Format konvertiert werden (z.B. von SAP IDoc in SEPA XML) oder soll die Zahlungsdatei nach der manuellen Erfassung in tembanking erzeugt werden, werden entsprechende Outputkonverter für die einzelnen Formate genutzt, die einzeln lizenziert  werden können. Gerne beraten wir Sie zu den für Sie optimalen Kombinationen.

tembanking

Kontoinformationen

Kontoinformationen.

Informationen zu Umsätzen, Valutenstellungen und Kontoauszügen werden im tembanking Modul accounts bereitgestellt. Die von den kontoführenden Banken abgerufenen Kontoauszüge (MT940 oder camt.053) sowie die untertägigen Vormerkposten/Avise (MT942 oder camt.052) werden in die Datenbank eingelesen und zur Ansicht bereit gestellt. Aggregationen nach Gesellschaften, Banken und Währungen sowie umfangreiche Suchfunktionen geben dem Nutzer jederzeit den gewünschten Überblick und sorgen für Transparenz.

tembanking

Elektronische Signaturen

Elektronische Signaturen.

Um Zahlungen sicher zu unterschreiben stellt tembanking folgende Signaturvarianten zur Verfügung:

Verfahren zur elektronischen Signatur sind sowohl als Modul tembanking sign als auch als eigenständige Lösung bc:sign zur Integration in bestehende Infrastrukturen erhältlich.

tembanking

Bankanbindung

Bankanbindungen.

tembanking ist mandanten- und multibankenfähig. Unternehmen können sämtliche von ihnen genutzte Bankverbindungen über die tembanking payment factory verwalten, Zahlungen verschicken und Kontoauszüge abrufen. Für die Anbindung der Banken stehen Kommunikationsadapter zur Verfügung, die auch einzeln lizenziert werden können.

Für deutsche und zunehmend auch europäische Banken bietet sich der Zugang über EBICS an. Individuelle Zugänge über sFTP, Peer to Peer, SWIFT oder andere sind verfügbar.

 

Banken entscheiden bei der Konzeption des Kundenportals, ob die Multibankenfähigkeit für ihre Kunden freigeschaltet werden soll.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der geeigneten Adapter.

 

tembanking

Cash Management

Cash Management.

Neben Zahlungsverkehrsthemen bietet tembanking auch Komponenten für das internationale Cash Management. Hierzu zählen die Module tembanking accounts, pooling und plan. Grundlage für die Optimierung der Liquiditätssteuerung sind stets die Kontoinformationen in Form von Tagesauszügen oder Avisen. Darauf aufbauend lassen sich liquide Mittel konzentrieren und Sollsalden ausgleichen, um das Zinsergebnis zu optimieren (Cash Pooling).

Die Einbeziehung von Planzahlen (tembanking plan) stellt sicher, dass auch Zahlungen, die bereits in tembanking erfasst aber noch nicht ausgeführt wurden sowohl Zahlungen, die sich noch ausserhalb von tembanking befinden (SAP, Buchhaltungssysteme, Planungstools, Excel) berücksichtigt werden können, so dass die benötigten Mittel nicht kurz vor Fälligkeit umgebucht werden.

 

 

Folgende tembanking-Module stehen zur Verfügung:

Klicken Sie auf das entsprechende Modul, um weitere Informationen zu erhalten.