GENOMatchUniversity

GENOMatch GENOMatch University Technologie

GenoMatch_logo

GENOMatchUniversity bringt das Erfolgskonzept der Biobank GENOMatch an forschende Kliniken (Universitätskliniken). Die Verwaltung von Proben an Universitäten wird vielfach mit konventionellen Tools abgewickelt. GENOMatchUniversity bietet ein professionelles Biobanking mit sicherer Pseudonymisierung (faktische Anonymisierung), das sich bereits bei kleinen Studien mit wenig Probanden/Patienten rechnet.

 

Auch Patienten/Probanden in kleinen und mittleren wissenschaftlichen Vorhaben bietet GENOMatch University ein Höchstmaß an Sicherheit und Patienten/Probandenkomfort. Für den wissenschaftlichen Klinikbetrieb ist GENOMatch University eine validierte Biobank im Intranet.

GMU-neu

Einsatzgebiet: Die universitäre Forschung

 

Im Universitätsklinikbetrieb fallen täglich Proben zu stationären und/oder ambulanten Patienten an, die über ein standardisiertes Verfahren datenschutzkonform asserviert werden müssen. Für diese meist zeitraubende Tätigkeit bietet GENOMatch University eine komfortable Hilfe durch ein Rollen- und Rechtesystem, das an den täglichen Arbeitsablauf in den unterschiedlichen Kliniken angepasst werden kann. Unabhängig vom Probentyp (Blut, Serum, Biopsien etc.) werden personenbezogene Daten mehrfach pseudonymisiert und gespeichert.

Die Probe gelangt – ebenfalls mehrfach pseudonymisiert – in speziell vorbereitete Kühlschränke bei -80°C bis -140°C.

Die Probensuche, beispielsweise für eine Extraktion, erfolgt anhand des „Clinical Data Viewer“, mit dessen Hilfe berechtigte Nutzer (Arzt) anhand der vorhandenen klinischen Daten eine Anfrage an die Biobank stellen können. Durch einen Filter, der die Einverständniserklärung aller Patienten zu jedem Request prüft, wird festgelegt, welche Patienten – unabhängig von den klinischen Daten- in die Suchmenge aufgenommen werden.

Kommt es zu einer Probenentnahme aus den Kühlschränken wird anhand von automatisierten Scans der Proben sicher festgestellt, das nur die „richtigen“ Proben entnommen werden.

Patienten und Probanden unterstützen mit ihrer Probeneinwilligung die universitäre medizinische Forschung in Deutschland und erhalten durch GENOMatch University einen hohen Schutz der personenbezogenen Daten.

Gern beantworten wir weitere Fragen auch persönlich.