Technologie

GENOMatch GENOMatch University Technologie

GENOMatch – Preisgekrönte technische Innovation

  • Plattformunabhängige Anwendung auf der Client-Seite.
  • Der Zugriff auf das SIM-Center von verschiedenen Institutionen findet Browser-gestützt über eine http-Verbindung statt.
  • Der Zugang erfolgt über User-ID und Passwort.
  • Auf Wunsch können zur Authentifizierung durchgehend SmartCards mit SSL-Client-Zertifikaten eingesetzt werden. Die dafür nötige PKI wird von einem zertifizierten Trust Center Signaturgesetz-konform bereitgestellt und erfordert daher eine sichere Identifizierung der Nutzer mittels PostIdent-Verfahren.
  • GENOMatch stellt Web Services für Vertragslabore zur Verfügung, um lokale Lagerhaltungssysteme an GENOMatch sicher anzubinden.
  • Kommunikationskanäle, die über E-Mail abgewickelt werden, werden komplett S/MIME verschlüsselt. Dies beinhaltet sowohl die Kommunikation zwischen Nutzern als auch Daten- und Auftragsversand an externe Dienstleister (z.B. Barcode-Druckereien).
  • Insgesamt ist also jegliche Kommunikation gleich welcher Art durch Kryptographie geschützt und stets verschlüsselt und signiert.

Open Source Software im Einsatz bei einer sicherheitskritischen Anwendung

SIM-Center:

  • Betriebssystem: SuSE Linux
  • Webserver: Apache mit mod_ssl/OpenSSL
  • Applikationsserver: Tomcat
  • WebServices: Apache Axis
  • Weboberfläche: Apache Struts
  • Verschlüsselung: BouncyCastle Security Provider

Thin Clients:

  • Betriebssystem: Slackware Linux
  • Browser: Mozilla Firebird

Open Source Best Practice Award

Tembit Software ist für die Entwicklung von GENOMatch mit dem Open Source Best Practice Award ausgezeichnet worden.

 

Sie haben noch Fragen? Gern beantworten wir diese auch persönlich.