RSS Feed Icon

Tembit auf der Handelsblatt Jahrestagung Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken

Berlin 2.3.2015 – Auf der 13. Handelsblatt Jahrestagung Strategien für Sparkassen und Landesbanken standen die besonderen Herausforderungen  dieser Bankengruppe im Mittelpunkt. Wie wirken sich die Megatrends Digitalisierung, Mobilität und Niedrigzinsphase auf das Tagesgeschäft der Sparkassen und Landesbanken aus und welche zusätzlichen Themen ergeben sich aus dem öffentlichen Auftrag dieser Institute?

Die Handelsblatt Veranstaltung wurde hervorragend moderiert von Herrn Oliver Stock, Chefredakteur Handelsblatt Online sowie Herrn Professor Dr. Andreas Pfingsten von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Hochrangige Vertreter der Deutschen Bundesbank, der BaFin sowie der Sparkassen und Landesbanken stellten die aktuellen Entwicklungen jeweils aus ihrer Perspektive dar und diskutierten diese im Plenum.

Herr Georg Fahrenschon, Präsident des DSGV  kritisierte u.a. die Bankenregulierung der EU sowie die Erhebung der Bankenabgabe, die seiner Ansicht nach, die Absicherung der Risiken sogenannter systemrelevanter Institute auch von den S-Finanzgruppe verlange, obwohl diese im Gegenzug nicht von dem geplanten Abwicklungsfonds profitierten.

 

Als neues Element der Veranstaltung wurden in sogenannten „Ideen-Inseln“ von allen interessierten Teilnehmern zentrale Fragestellungen wie „Herausforderung Digitalisierung“, „Multikanalstrategien“ oder „Filiale der Zukunft“ diskutiert und vorgestellt. Die interessanten Arbeitsergebnisse spiegelten die Vielfalt der Meinungen wieder und trugen zu angeregten Diskussionen auch im Nachgang bei.

 

Tembit Software war als Aussteller vertreten und präsentierte gemeinsam mit der Kreissparkasse Köln das EBICS Firmenkundenportal der Sparkassen, das auf der Standardsoftware tembanking aufsetzt. Zahlreiche interessierte Besucher ließen sich die Vorteile dieser webbasierten Zahlungsverkehrslösung gegenüber den traditionellen Firmenkundenprodukten erläutern und diskutierten geeignete Einsatzszenarien für ihre Kunden. Gerade im Hinblick auf die zunehmende Nachfrage nach mobilen und  komfortabel einzusetzenden Lösungen sind die Sparkassen mit diesem Angebot besonders gut aufgestellt.

 

Näheres zur Handelsblatt Jahrestagung