RSS Feed Icon

Eine gute Lösung für die anspruchsvollen Kunden von Peek&Cloppenburg

PEEK

Berlin, 30.07.2009 – Kunden im Einzelhandel erwarten, schnell und ohne lange Wartezeiten an der Kasse bezahlen zu können, daher ist das Lastschriftverfahren die erste Wahl.

 

Um die interne Nachbereitung dieses Verfahrens zu vereinfachen, hat sich Peek&Cloppenburg KG Hamburg für die Nutzung von bc:pos entschieden, der am Markt führenden Lösung zur automatisierten Bearbeitung von Rücklastschriften. Obwohl individuelle Anpassungen gewünscht wurden, konnte die bc:pos-Einführung innerhalb weniger Wochen erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei führte die professionelle Altdatenübernahme zu einem reibungslosen Übergang von der früheren Vorgehensweise zum neuen System. Die hohe Geschwindigkeit der Projektrealisierung wurde möglich, weil es sich bei bc:pos um eine seit Jahren im Handel und bei Netzbetreibern bewährte Standardsoftware handelt. bc:pos unterstützt den gesamten Workflow von der Rücklastschriftvermeidung bis zur Übergabe offener Forderungen an das Inkasso. Durch das eigenständige Verwalten von Status und die integrierte Fristenüberwachung wird die lückenlose und zeitoptimierte Rücklastschriftbearbeitung garantiert. Die Transaktionskosten sind deutlich geringer als bei der Bezahlung mit ec-Karte und PIN oder der Kreditkartennutzung. Durch den Einsatz von bc:pos wurden die internen Durchlaufzeiten bei der Rücklastschriftbearbeitung deutlich reduziert und die Beitreibungsquote weiter optimiert. Das System übernimmt dabei die automatische Erstellung von Filial- und Bankanschreiben zur Adressermittlung oder auch den Druck von Polizeianschreiben im Falle eines Missbrauchs. Durch die Automatisierung von Standardvorgängen bleibt nun mehr Zeit, sich um Wünsche oder Reklamationen der anspruchsvollen Kundschaft zu kümmern. Bei der Systemauswahl legte Peek&Cloppenburg besonderen Wert auf:

  • Einsatz einer bewährten Standardsoftware
  • Möglichkeit von individuellen Anpassungen
  • Teilzahlungsvereinbarungen
  • Niedrige Transaktionskosten
  • Automatisierte Prozesse
  • Verwaltung von Sperrlisten
  • Übersichtliche Verwaltung der Daten
  • Erhöhung der Beitreibungsquote
  • Zuverlässiger Betrieb und qualifizierter Herstellersupport

Erfahren Sie mehr über unser Produkt für die automatisierte Rücklastschriftbearbeitung hier.