RSS Feed Icon

Rhekiss-Register

Berlin, 29. September 2015 – Rhekiss (Rheuma-Kinderwunsch und Schwangerschaft) ist ein neues, bundesweites Register, in dem Daten zum Ausgang von Schwangerschaften bei Patientinnen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen systematisch erfasst werden. Es soll die Sicherheit in der Betreuung der betroffenen Frauen erhöhen und den behandelnden Ärzten dabei helfen, die Patientinnen auf einer fundierten Datenbasis zu beraten.

Tembit konzipierte und entwickelte gemeinsam mit dem Rheumazentrum Rhein-Ruhr e.V. in Düsseldorf und dem Deutschen Rheuma-Forschungszentrum in Berlin sowie der Questback GmbH Köln das internetbasierte System. Die Erhebung erfolgt durch ein komfortables, datenschutzrechtlich abgesichertes elektronisches Online-Befragungssystem für Ärzte und Patienten. Der Arzt dokumentiert in der Praxis, die Patientin zu Hause oder mobil. Der Zeitaufwand wird durch den modularen Aufbau gering gehalten. Die Aufnahme der Teilnehmerinnen erfolgt durch den behandelnden Rheumatologen.

Das Register ist seit dem 15. September 2015 online. Die Studienleitung liegt bei Frau Privatdozentin Dr. med. Rebecca Fischer-Betz aus Düsseldorf und Frau Dr. med. Anja Strangfeld aus Berlin.

Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf.