RSS Feed Icon

Tembit auf der Handelsblatt Jahrestagung Banken-Technologie

Frankfurt 3./4.12.2014 – Auf der 20. Handelsblatt Jahrestagung Banken-Technologie standen die Themen Digitalisierung, Mobilität und Regulatorik im Mittelpunkt. Tembit Software war als Aussteller vertreten und bot den zahlreichen Teilnehmern der Veranstaltung einen Anlaufpunkt, um über geeignete Wege die neuen Anforderungen des Marktes umzusetzen, zu diskutieren.

Banken Technologie 2014_1

Unter den renommierten Sprechern der diesjährigen Veranstaltung befanden sich auch wieder hochrangige Vertreter unserer Kunden. So stellte Herr Detlef Klage von der Finanz Informatik in seinem Vortrag „IT-Architektur in End-to-End-Verantwortung“ die Vorteile der Nutzung eines spezialisierten Rechenzentrums für Wertschöpfung, Wirtschaftlichkeit und Produktion vor.  Stephan Müller, CIO Commerzbank AG, gewährte spannende Einblicke in die Digital- und Filialstrategie der Bank.

Banken Technologie 2014_4

 

Der prominente Autor und Gründer von „Moven“ Brett King aus den USA ging in der „Futurist Keynote“ auf die großen Herausforderungen ein, denen sich die etablierten Banken durch neue Marktteilnehmer wie FinTech´s gegenüber sehen. Diese neuen Wettbewerber der Banken setzen auf die Vorlieben der „Digital Natives“ und bieten zahlreiche Banking Innovationen, die dem Trend nach Vereinfachung und Convenience entgegenkommen. Etablierte Geschäftsprozesse werden in Frage gestellt und eine durchgehende Digitalisierung von Bankprodukten und -prozessen propagiert.

 

Vor diesem Hintergrund gab es am Stand von Tembit neben den naheliegenden Bereichen Zahlungsverkehr und Kontoinformation spannende Diskussionen zum Thema tembanking 5.4 mit dem Modul für die Bankvollmachtsverwaltung. Insbesondere mit den zugehörigen Services auf Seiten der Banken wird damit erstmalig eine durchgehende Digitalisierung auch für die Bankvollmachten unter dem Stichwort eBAM in Unternehmen möglich.

 

Die Handelsblatt Jahrestagung zeigte Herausforderungen für Banken und deren Partner aber auch tragfähige Lösungsansätze auf. Das traditionelle Bankgeschäft wird sich verändern aber auch weiterhin das Rückgrat der Finanzwelt bilden. Der Kongress stellte auch in diesem Jahr eine attraktive Plattform bereit, um sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren, zu diskutieren und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Näheres zur Handelsblatt Jahrestagung