RSS Feed Icon

Tembit neuer Konsortialpartner im Netzwerk ProWear

Berlin, 27. März 2017 – Tembit ist einer von 13 Konsortialmitgliedern im neuen ZIM-Netzwerk ProWear.

Das Ziel des Netzwerks ist die Erforschung und Entwicklung von neuartigen Geräten, körpernahen Sensoren, Gerätekombinationen und Systemlösungen, mit deren Hilfe u.a. Arbeits-, Produktions- und medizinische Prozesse effektiver gestaltet und somit neue Märkte erschlossen werden können. Wearables sind digitale, koppelbare, netzwerkfähige Geräte und Sensoren, die am Körper getragen oder in die Kleidung integriert werden.

Die Lösungen sollen professionellen Anforderungen im Hinblick auf Ergonomie, Arbeitsschutz und Zuverlässigkeit genügen und in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen in realen Anwendungsszenarien erprobt werden. Wesentliche Erfolgskriterien sind die Integrierbarkeit in bestehende IT-Systeme sowie die Gewährleistung von IT-Sicherheit und Datenschutz.

Die im Netzwerk entwickelten Lösungen sollen in Anwendungsszenarien getestet werden. Marktfähige Gerätekombinationen werden entwickelt und an die Anforderungen verschiedener Branchen angepasst.