Nachhaltigkeit – Tembit übernimmt Verantwortung

Jede wirtschaftliche Tätigkeit hat auch Auswirkungen auf die Umwelt. Dazu zählen Energieverbrauch, Emissionen und der Verbrauch von Ressourcen. Tembit steht zu seiner Verantwortung und trägt aktiv dazu bei, negative Auswirkungen zu minimieren.

 

Flottenverbrauch

Der durchschnittliche CO2-Ausstoss der Tembit Dienstwagen konnte in 2014 von bisher 126g/km auf 106g/km gesenkt werden.

 

Strom aus erneuerbaren Energien

Seit 2013 nutzt Tembit ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien. Das gilt natürlich auch für das erste reine Elektrofahrzeug der Dienstwagenflotte.

 

Green Consulting

Tembit kompensiert seit 2011 auf freiwilliger Basis den CO2-Ausstoß aus Reisetätigkeiten aller Mitarbeiter bei Kundenprojekten. Die Menge an CO2, welche ein Auto, Zug oder Flugzeug ausstößt, wird durch den Kauf von CO2-Zertifikaten von myclimate.org ausgeglichen. So werden CO2 sparende Projekte in aller Welt unterstützt.